210 Teilnehmer bei der traditionellen Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag

Am Sonntag, dem 14. November 2021, konnte der Heimatkreis Freiheit Hüsten e. V.  auch in diesem Jahr etwa 210 Teilnehmer auf dem Friedhof St. Petri beim traditionellen Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag begrüßen.

Die Gedenkveranstaltung wurde vom MGV Liederkranz, dem Trompeter Romanu Romanoglu und dem Spielmannszug „In Treue Fest“ gestaltet. Im Namen des Heimatkreises begrüßte der stellvertretende Vorsitzende Rupert Schulte die Anwesenden.

Die stellvertretende Bürgermeisterin Margit Hieronymus erinnerte in Ihren Grußworten an die Bedeutung des Volkstrauertages.

Klaus Kaiser  (MdL, Parlamentarischer Staatssekretär) sprach über das Leid der Kriege, bezog aber auch die Not und das Leid in der heutigen Zeit, das die vielen Flüchtlinge ertragen müssen, in seine Ansprachen mit ein.

Von links: Fahnenträger, Wolfgang Klinkemeyer (Heimatkreis), Margit Hieronymus (Bürgermeisterin), Klaus Kaiser (MdL – Parlamentarischer Staatssekretär), Rupert Schulte (Heimatkreis), Thomas Buchmann (Heimatkreis), Thomas Köhler (Heimatkreis)

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.