Es gibt nur Gewinner beim Skulpturen Wettbewerb im Jugendzentrum Hüsten

Die Arbeiten der Jugendlichen haben so überzeugt, dass die vier  Arbeiten alle mit einem Einkaufsgutschein in Hüsten belohnt wurden.

In den Sommerferien hatten die Jugendlichen im Jugendzentrum Hüsten unter Corona Bedingungen die Arbeiten zum Thema Solidarität erstellt, jetzt wurden die vier Arbeiten von

  • Falk Poeten – Hand-
  • Antony Schellberg – Arzt –
  • Luka Hohmann  – Rad –
  • Jayden Ams     – Fernseher-

Die Arbeiten werden zur Zeit noch im Schaufenster bei Elke Rindel – Friseurteam Schulte  ausgestellt.

Foto: Dennis Kieslich vom Jugendzentrum Hüsten, Ulrich Prange VpoetenGH e.V Angelika Geue Vors. VGH e..V  Jazden Ams mit seinem Rad, Antony Schellberg mit seiner Skulptur „Arzt“ und im Liegestuhl Falk Poeten mit seiner Skulptur „Reich mir die Hand“

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.