Heimatkreis „Freiheit Hüsten e. V.“ organisiert die Reparatur der Schäden durch Vandalismus

Zeichen gegen den Vandalismus am Ruhrtalradweg in Hüsten

Der Heimatkreis Freiheit Hüsten e. V. hat in seine Mitgliedsvereine eingeladen am Samstag den 13. April die durch Vandalismus entstandenen Schäden am Zaun des Ruhrtalradweges wieder instand zu setzen.

Treffpunkt ist um 09.00 Uhr an der Ruhrbrücke bei Wortmann.

Immer wieder wird der Zaun am Ruhrtalradweg mutwillig zerstört, jetzt wollen die Mitgliedsvereine im Heimatkreis Freiheit Hüsten e. V. diese Schäden, pünktlich zum Beginn des Frühjahres, wieder reparieren. Das Material stellt die Stadt Arnsberg und die Arbeitsleistung wird durch die Mitgliedsvereine im Heimatkreis am Samstag erbracht

.

Tagged , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.