Hüstener Kalb wurde mit brauner Farbe verunstaltet

Ein eigenartiges Kunstverständnis

2014_04_06_4506

Auf dieser Verkehrsinsel steht das Kälbchen

Das Hüstener Kälbchen auf der Rasenfläche der Nordtangente wurde mit brauner Farbe verunstaltet.

Im Eingangsbereich des Ortsteiles begrüßt das vom Hüstener Künstler Ulli Steinwender geschaffene Kunstwerk die Besucher unseres Ortsteiles. Der Heimatkreis Freiheit Hüsten e. V. hatte die Kosten für das Aufstellen übernommen. Der Heimatkreis hat nun Anzeige wegen Sachbeschädigung gestellt. Die Kosten für die neue Bemalung des Hüstener Kälbchens werden wohl einige hundert Euro betragen.

Ein farbenfrohes herzliches Willkommen in Hüsteb

Ein farbenfrohes „Herzliches Willkommen in Hüsten“ (Originalzustand)

Nach Vandalismus: Braun übersprühtes Kalb

Tagged , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.