Infotafel für Reisemobiltouristen am Solepark in Hüsten, mitten in Arnsberg

Der Verkehrs und Gewerbeverein Hüsten e. V. stellte heute zusammen mit Bürgermeister Hans Josef Vogel die neue Infotafel für Reisemobiltouristen vor.

Der Parkplatz am Solepark in Hüsten ist ein idealer Ausgangspunkt zur Erkundung des Ortsteiles Hüsten und der gesamten Stadt Arnsberg. Der Solepark mit den optimalen Trimmgeräten, die Finn-Bahn und das Freizeitbad NASS bieteen Erholung in unmittelbarer Nähe zum Wohnmobilstellplatz.

Der Ruhrtalradweg führt auch direkt am Stellplatz vorbei und erschließt dem Besucher ruhrabwärts den Fluß über Neheim, Wickede bis zur Mündung der Ruhr in Duisburg. Ruhraufwärts  ist Arnsberg mit der historischen Altstadt in in nur 7 KM erreicht. Vorbei an der renaturierten Ruhr ist das Ortszentrum von Hüsten schnell erreicht. Hüsten kann auf eine über 1.200 jährige Geschichte zurückblicken und ist einer der ältesten Orte in Südwestfalen.  

Entland der Ruhr bis zur Mündung der Röhr ist ein sehr schöner Rundweg entstanden. Der Festplatz „Riggenweide“ hat jetzt mit der 800 m Radbahn eine weitere attraktive Sportstätte. Der Verkehrs- und Gewerbeverein Hüsten e. V  heisst alle Wohnmobiltouristen herzlich Willkommen.

 

Tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.