„Gleich kommen die Kinder“ – Mehr-Generationen-Treff in Hüsten

„Gleich kommen die Kinder“ – gemeint ist eine bunte Truppe von vier- bis sechsjährigen, die die nahegelegene Kita „Heilig Geist“ besuchen. Einmal im Monat sehen sich die Kinder des Kindergartens Heilig-Geist und die Senior(in)en des Ernst-Wilm-Hauses in Unterhüsten für etwa eine Stunde. Mit viel Freude fiebern beide Gruppen auf das nächste Treffen zu.  Von diesem generationenübergreifenden Miteinander profitieren alle.

„Die Senioren erinnern sich an die Kinder und das gemeinsame Singen, die Geschichten und kleine Bastelarbeiten sorgen für viel Freude, trainieren das Gehirn und wecken die Heimbewohner durch die ansteckende Lebendigkeit und Lebensfreude der Kinder regelrecht auf. Dabei erfahren beide Gruppen eine besondere Abwechslung im täglichen Leben“, erzählt Frau van Hoeck, eine Erzieherin der Kita Heilig Geist in Unterhüsten.

Das gemeinsame Ziel

Junge und ältere Menschen zusammenbringen, um ein bewussteres Zusammenleben der Generationen zu fördern.

links: Frau van Hoeck (Erzieherin), mittig: Frau Hesse (Ergotherapeutin)

Hüstener Veranstaltungskalender 2020 – nun auch in den Geschäften

Von links: Wolfgang Klinkemeier Geschäftsführer; Helmut Melchert Vorsitzender; Rupert Schulte stellv. Vorsitzender

Pünktlich zum Jahresende ist der Veranstaltungskalender für den Ortsteil Hüsten fertig geworden. In einer Auflage von 3.000 Stück wurden die Termine von 43 Hüstener Vereinen übersichtlich, monatlich, zusammengestellt.

Die 43 im Heimatkreis Freiheit Hüsten e.V vertretenen Vereine, davon 11 Kirchliche Vereine haben 174 Veranstaltungen für 2020 geplant.

Der Veranstaltungskalender ist in den Geschäften, sowie bei der Volksbank Sauerland und der Sparkasse erhältlich. Zuvor wurde dieser bereits exklusiv hier auf huesten.de veröffentlicht!

 

Sonderfahrt „Historischer Schienenbus“ am 1. Advent 2019

Der historische Schienenbus fuhr am Sonntag, dem 01.12.19 von Sundern nach Münster.

Die Sonderfahrt am 1. Advent 2019 war ausgebucht und somit fuhr der Schienenbus mit über 200 Gästen besetzt durch das Röhrtal. Es wurde jeweils ein Zwischenhalt zum Einsteigen an den Bahnhöfen von Stemel, Hachen, Müschede und Neheim-Hüsten gemacht. Die Fahrgäste hatten somit Gelegenheit, Münster und den dortigen schönen Weihnachtsmarkt zu besuchen, um anschließend wieder mit dem historischen Schienenbus die Rückreise anzutreten.

Fotografiert von Rupert Schulte, um 09:40 Uhr an der Röhr im Kortenkamp in Hüsten.


Hüstener Veranstaltungskalender 2020

Im Hüstener Veranstaltungskalender, herausgegeben vom Heimatkreis „Freiheit Hüsten“ e. V., finden Sie quasi alle Termine von Festlichkeiten und Veranstaltungen, die Adressen und Kontakte zu Vereinen und öffentlichen Einrichtungen, und alles, was sonst noch so bei uns in Hüsten los ist.

Hier können Sie den Veranstaltungskalender als PDF herunterladen:

[Vollständigen Artikel anzeigen…]

Weihnachtsbaum seit dem 1. Advent auf dem Hüstener Markt

Das „Baumteam“ hat mir viel Engagement und Herzblut auch in diesem Jahr wieder einen Weihnachtsbaum auf dem Hüstener Marktplatz St. Petrie aufgestellt.

Die zwölf Meter hohe Fichte stammt aus dem Naturschutzgebiet Breloh, das zum Stadtgebiet Sundern gehört. Der Baum ist frei von Borkenkäfer und ziert nun seit dem seit dem 1. Advent unseren Marktplatz.