Ultraschall Diagnosegerät für Mazedonien

Foto: Dr. Iris Schleißmann-Dicks , Dr. Markus Dicks, Zoriza und Werner Ebbert, Rupert Schulte vom Verein „Frühgeborenen- und Kinderhilfe Mazedonien e. V.“ und beim Verladen des Gerätes und dem Kirmesplatz in Hüsten

Ein Ultraschall Diagnosegerät geht von Arnsberg nach Mazedonien an die Klinik JZU Opstina Bolnica in der Stadt Veles in Nord Mazedonien.

Spende der Praxis Dr. Markus Dicks und Dr. Iris Dicks -Schleißmann

Seit 2009 unterstützt der Verein Frühgeborenen und Kinderhilfe Mazedonien e. V.  Kinderkliniken in Mazedonien. Jetzt kam die Bitte um Unterstützung der Kinderklinik in Veles, Nord Mazedinien, hier wird dringend ein Ultraschall Diagnosegerät benötigt . Durch den Kontakt zur Praxis Dr. med Markus Dicks und Dr. med Iris Dicks Schleißmann  erfuhr der Verein das die Praxis, ansässig im MEDICANUN, Graf Gottfied Str. in Neheim ein Ultraschall Diagnosegerät ersetzen wollte und somit das funktionsfähige  Gerät einer neuen Verwendung zugeführt werden sollte. Das Ehepaar Werner und Zoriza Ebbert vom FKM e. V. wurden sich mit den Ärzten über die Spende des Gerätes einig. Für den Transport nach Mazedonien übernahm die Hüstener Spedition ALS die Organisation der Zollformalitäten und Frachtpapiere. Die in Mazedonien ansässige internationale Spedition  DENI übernahm den kostenlos den Transport des Gerätes von Hüsten nach  Mazedonien. Also eine konzertierte Aktion vom Sauerland nach Mazedonien wo das Gerät unversehrt und funktionsfähig erwartet wird.

 

Tagged . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.