365. Schnadegang in Hüsten am 17. September 2022

Am Samstag, dem 17. September 2022, begrüßten Helmut Melchert (Vorsitzender des Heimatkreises Freiheit Hüsten e. V.) sowie Lene Eggenhofer und Martin Schulte (CDU OV Hüsten) die Teilnehmer zum 365. Schnadegang in Hüsten.

Bei gutem Wanderwetter, nur zwei leichte Regenschauer trübten das Vergnügen, wurde die Grenze zu Herdringen erwandert. Insgesamt 9 KM hatte Wanderführer Martin Hamm vom SGV Hüsten ausgesucht. Am Neubau des Rathauses gaben die Hüstener CDU Politiker (Lene Eggenhofer und Martin Schulte und Michael Peters vom Stadtrat) einen Überblick über den Stand der Bauarbeiten. Am Berliner Platz wurde über die Planungen in diesem Bereich informiert – Berufskolleg und das in Planung befindliche Gemeindezentrum- Nach einer Pause im Rumbecker Holz ging es über den Mühlenberg zurück nach Hüsten, wo in der Gärtnerei Dembinski der Schnadegang bei leckerer Bratwurst und Kaltgetränken sowie der Ehrung der Teilnehmer ausklang.

  • 50 Teilnehmer:innen, davon 4 Kinder
  • Wanderstrecke ca. 9 km entlang der Grenze zu Herdringen
  • Wanderführer Martin Hamm SGV
  • 11 Vereine/Gruppierungen nahmen teil
  • Stärkste Wandergruppe SGV
  • 6 Personen wurden gepohläst
  • Jüngste Teilnehmerin Helena Peters
  • Jüngster Teilnehmer Tristan Schulte
  • Ältester Teilnehmer Günther Bamberg
  • Älteste Teilnehmerin Angela Eickhoff
  • Veranstalter: Heimatreis Freiheit Hüsten e. V.
  • Ausrichter: CDU Ortsverband Hüsten weil die CDU Hüsten in diesem Jahr den 77.Geburtstag hat

Ankündigung: 365. Schnadegang wird am 17. September 2022 stattfinden

Übergabe des Schnadegang-Wimpels an die CDU-Hüsten

am 17.08.2022 am Marktbrunnen (Hüstener Markt)

Der Heimatkreis Freiheit Hüsten e. V. lädt auch im diesem Jahr wieder alle Bürgerinnen und Bürger zum traditionellen Schnadegang ein. Die Tradition Schnadegang findet in diesem Jahr zum 365. mal statt. Es ist auch gute Tradition in Hüsten, dass der Wimpel, Wahrzeichen des Schnadegangs, immer 3-4 Wochen vor dem Schnadegang an den im Jahr ausrichtenden Hüstener Verein überreicht wird.

Von links: Dr. Gerhard Webers (CDU Hüsten), Rupert Schulte (Heimatkreis Freiheit Hüsten e.V.) Martin Schulte (CDU Hüsten), Helmut Melchert, Thomas Buchmann, Martin Deimel -Heimatkreis Freiheit Hüsten e.V.

Ablauf des 365. Schnadeganges am 17.Sept. 2022

  • 13:00 Uhr Trefffen der Teilnehmer am Hüstener Markt; Wanderführer ist Martin Hamm – SGV Hüsten
  • 14:30 Kurze Rast und Pohläsen der erstmaligen Teilnehmer am Schnadegang
  • 16:00 gemütlicher Ausklang des Schnadeganges mit Getränken und Bratwurst; Gärtnerei Dembinski, Am Freigericht in Hüsten

Kontakt:

  • Tel.: 02932 3 76 50
  • Mobil: 0173 5 33 66 61

CDU Hüsten setzt Radfahren in den Fokus

„Radfahren erfreut sich zunehmender Begeisterung in unserer Stadt – spätestens seitdem E-Bikes auf dem Vormarsch sind und das Autofahren aufgrund steigender Kosten immer unattraktiver wird.“, stellt Martin Schulte, Vorsitzender der CDU Hüsten, fest. Um dieser Thematik gerecht zu werden, hat sich am vergangenen Mittwoch, 03. August 2022, die CDU Hüsten zusammen mit dem Radverkehrsbeauftragten der Stadt, Hauke Karnath, auf eine Radtour durch Hüsten begeben.

Gestartet wurde am Berliner Platz. Von dort aus wurde der schon gebaute sowie der geplante Teil des RXA (RadeXpressweg Arnsberg) bis zum Freibad Neheim erkundet. Anschließend wurde unter anderem an der neu geschaffenen Bike-and-Ride-Anlage am Bahnhof gehalten.

„Es gibt schon einige gute Beispiele, wo sich für Radfahrer in Hüsten die Situation stark verbessert hat. Wir sehen allerdings an vielen Stellen auch noch deutlich Luft nach oben.“, so Lena Eggenhofer, stellvertretende Vorsitzende der CDU Hüsten. Nicht immer müsse Autos der bedingungslose Vorrang eingeräumt werden, ergänzt sie. Weiter ging es danach durch das Zentrum von Hüsten bis an den Ruhrtalradweg. Zum Abschluss gab es ein kleines Picknick im Solepark. Trotz der vorherrschenden hohen Temperaturen waren sich die Teilnehmer einig, dass eine solche Radtour sich lohnt, um die „Knackpunkte“, die einige Stellen mit sich bringen, aufzuzeigen und so hoffentlich in der Zukunft
verbessern zu können. Die CDU Hüsten bedankt sich bei Hauke Karnath für diese schöne und informative Tour durch Hüsten und den kollegialen Austausch.

Hüstener Herbst am 16.10.2022

Nächster „Hüstener Herbst“: 16.10.2022

Beim Hüstener Herbst bieten auch 2022 zahlreiche Erzeuger ihre frischen und handwerklich hergestellten Produkte in Hüsten an.

  • Kleinkunst und Musik
  • Hüstener Landmarkt, mit einem hochwertigen Angebot an Käse, Wein, Brot, Aufstrich, Fisch, Wurst und andere kulinarische Überraschungen
  • Veranstaltungsort:  Hüstener Marktplatz vor der St. Petri-Kirche (Hüstener Markt, 59759 Arnsberg)

Sind Sie Erzeuger und Händler?

Hier können Sie sich direkt online anmelden:

Anmeldung für Händler

 

Corona-Impfungen in der St. Petri-Kirche

Wie angekündigt, ist der Impfbus am Sonntag ab 11:00 Uhr auf dem Käsemarkt in Hüsten, mitten in Arnsberg!

Aufgrund der zu erwartenden kalten Temperaturen werden die Impfungen von 13:30 bis 16:00 Uhr in der St.-Petri-Kirche, die sich direkt am Käsemarkt befindet, stattfinden.

Es werden alle Impfungen ohne Terminvereinbarung angeboten:

  • Erstimpfung, Zweitimpfung (Biontech/Moderna/Novavax),
  • Booster-Impfung,
  • 4. Impfung für spezielle Gruppen,
  • Kinderimpfungen ab 5 Jahren

Nähere Infos zu den Impfungen finden Sie auf der Impf-Seite des HSK unter hochsauerlandkreis.de/regionale-themen/corona-impfe/impfzentrum.